Information zum Praktikum

Hinweis

Die gelockerten Praktikumsregelungen werden auf Grund der weiterhin schwierigen Situation bis Mitte 2021 fortgesetzt.

Konkret betrifft dies folgende Regelungen:

1. Betreuung ist auch durch externe Personen möglich, die einschlägige Berufserfahrung in psychologischen Tätigkeiten aufweisen, auch wenn sie keinen Diplom- oder Masterabschluss in Psychologie haben. Natürlich sollte bei langem zeitlichem Vorlauf ein Supervisor aus dem Haus gefunden werden, wenn der/die Supervisor/in den Abschluss nicht hat.

2. Praktika werden ab 2 Wochen Vollzeit anerkannt.

3. Der Zugang zum Praktikumskolloq ist möglich, sobald 2 Wochen Praktikum absolviert wurden (NEU: bisher 4 Wochen).

4. Im Bachelor kann auch ein Forschungspraktikum absolviert werden (das kann ggf. auch eine Hiwi-Tätigkeit sein, wenn diese einschlägige Forschungstätigkeiten umfasst).

Betreffende Studierende aus dem B.Sc. Psychologie-Studiengang (Matrikel vor WS 2020/2021) sowie Studierende aus dem M.Sc. Psychologie-Studiengang reichen hierzu bitte einen formlosen kurzen Antrag sowie die entsprechenden Nachweise im Prüfungsamt ein. Diese Regelung gilt nicht für Studierende des neuen polyvalenten B.Sc. Psychologie-Studienganges.

Informationen zum Praktikum (B.Sc. [pdf, 314 kb], Diplom [pdf, 9 kb], Master [pdf, 218 kb]):

Forschungspraktika sind nicht zulässig für den Studiengang B.Sc.

Ergänzung zur Regelung zur Berufspraktischen Tätigkeit im B.Sc. und M.Sc.:

Praktika können nur angerechnet werden, wenn krankheitsbedingte Fehlzeiten 40 Stunden nicht überschreiten. Anderenfalls muss die fehlende Zeit in Abstimmung mit der Einrichtung / dem Praktikumsbetreuer nachgearbeitet werden oder es ist ein zusätzliches Praktikum im Umfang von mindestens 160 Stunden erforderlich. (Stand 01.08.2019)

Laufend aktualisierte Übersicht bisheriger Praktikumsstellen und Erfahrungsberichte von Studierenden.

Von Studierenden für Studierende: Tipps fürs Praktikum. [pdf, 198 kb]

Sortieren nach:
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang