Readspeaker Menü

Forschungsschwerpunkte

Psychotherapieforschung


Entwicklung und Evaluation von therapeutischen Interventionen:

 

  • für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten
  • Ressourcenaktivierung
  • Kognitive Rückfallprophylaxe bei rezidivierender Depression
  • Komplizierte Trauer
  • Telefonische Intervention
  • Therapeutisches Schreiben
  • geplant: Psychotherapie im Alter

 

Analyse der Wirkfaktoren und Einflussbedingungen therapeutischer Interventionen:

 

  • Emotionsregulation, Rumination, Copingprozesse beim therapeutischenSchreiben
  • Häusliche Pflege: Belastungsfaktoren, Bewältigung, Inanspruchnahme und Barrieren professioneller Unterstützung

 

Entwicklung und Überprüfung interventionsbezogener Messinstrumente:

 

  • Ratingsysteme zur Messung therapeutischer Kompetenz und Adherenz
  • Ressourcenfragebogen
  • Trauerfragebogen bei pflegenden Angehörigen
  • Fragebogen dysfunktionaler Kognitionen bei pflegenden Angehörigen
  • Enwicklung und Überprüfung von Kategoriensystemem zur Messung von Sinneseindrücken, Rumination, Emotionsregulation, Trauererleben, Trauerintervention

 

Aktuelle Projekte


Tele.TAnDem.Transfer - Telefonische Therapie für Angehörige von Demenzerkrankten.
Leitung: Wilz, G. (Universität Jena) & Soellner, R. (Universität Hildesheim)
Mitarbeiter/innen: Albrecht, K., Kalytta, T., Meichsner, F., Schinköthe, D., Ludwig, M., Machmer, A.
Laufzeit: 05/2012 - 04/2015
Förderung: Bundesministerium für Gesundheit
Fördersumme: € 479.007

Professionelle Unterstützung für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten: Inanspruchnahme und Barrieren
Wissenschaftliche Begleitung und Qualitätssicherung des Modellprojekts zur Steigerung der Inanspruchnahme zusätzlicher Betreuungsleistungen der Alzheimer Gesellschaft Thüringen.
Wilz, G., Risch, K., Kalytta, T.

Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Erfassung dysfunktionaler Gedanken bei pflegenden Angehörigen von Demenzkranken
Risch, K. & Wilz, G.

Therapeutische Kompetenz und Adhärenz in der Anwendung kognitiv-behavioraler Interventionen
Überprüfung der Qualität einer telefonischen Kurzzeittherapie mit pflegenden Angehörigen Demenzerkrankter.
Schinköthe, D. & Wilz, G.

Ressourcenaktivierung: Tagebuchverfahren in der Prävention und Psychotherapie
Das Ressourcentagebuch - Evaluation einer Intervention zur langfristigen Stimmungsstabilisierung bei remittierter Major Depression
Wilz, G. & Risch, K.

Entwicklung und Evaluation von Kategoriensystemen zur qualitativen Inhaltsanalyse von Ressourcen- und expressiven Tagebüchern
Analyse von Tagebuchtexten bezüglich der Aspekte Einsicht, Emotionsausdruck, Beschreibung von Sinneseindrücken und Rumination.
Risch, K. & Wilz G.

Trauer- und Verlusterleben bei Partnern von Demenzerkrankten
Weiterentwicklung eines therapeutischen Manuals zur Behandlung von spezifischen Trauersymptomen und Verlusterleben.
Schinköthe, D. & Wilz, G.

 

Abgeschlossene Projekte


Tele.TAnDem- Telefonische Therapie für Angehörige von Demenzkranken.
Leitung: Wilz, G. (Universität Jena) & Soellner, R. (Universität Hildesheim)
Mitarbeiter/innen: Bauer, J., Große, K., Hallensleben, M., Kalytta, T., Niedermeyer, S., Risch, K., Risse, G.; Schinköthe, D., Schneider, C., Taeger, S., Walther, D.
Laufzeit: 06/2008 - 08/2010
Förderung: Bundesministerium für Gesundheit "Leuchtturmprojekt Demenz", LTDEMENZ-44-092
Fördersumme: € 325.627


Förderung und Unterstützung der familiären Pflege von Demenzkranken - Schulung professioneller Berater und Pflegekräfte in der Durchführung eines therapeutischen Angehörigenberatungskonzepts
Teilprojekt des Pflegewissenschaftlichen Forschungsverbundes Mitte-Süd
BMBF, FKZ: 01GT0302
Wilz, G., Küssner, C. & Kalytta, T.

Die Integration von Angehörigen in die Behandlung und Rehabilitation von Schlaganfallpatienten: Konzeption und Evaluation geeigneter Interventionsmaßnahmen
Teilprojekt des Rehabilitationswissenschaftlichen Forschungsverbundes Berlin-Brandenburg-Sachsen (BBS)
BMBF, FKZ: 01GD0107/933000-23
Wilz, G., von Cramon, D. Y., Barskova, T., Böhm, B., Geister, C. & Jungbauer, J.

Belastungsverarbeitung bei Angehörigen von Schlaganfallpatienten
Teilprojekt des Rehabilitationswissenschaftlichen Forschungsverbundes Berlin-Brandenburg-Sachsen (BBS)
BMBF, FKZ: 01GD9810/0/93000-20
Wilz, G., von Cramon, D. Y., Gründel, I., Kitze, K. & Lehmann, A.

Psychosoziale Versorgungskonzepte im Bereich der neurologischen Rehabilitation
Förderung: formel.1-Programms der Universität Leipzig unter Beteiligung des BMBF, FKZ: formel.1.1
Wilz, G.

Evaluation betreuter Urlaube für Demenzkranke und deren Angehörige
Wilz, G. & Fink-Heitz, M.

Evaluation bestehender professionell geleiteter Angehörigengruppe
Wilz, G. & Kalytta, T.