Readspeaker Menü

Doreen Rother B. Sc.

 

B.Sc. Doreen Rother

Wissenschaftliche Hilfskraft/Tutorin

Kontakt
Humboldtstraße 11
07743 Jena

E-Mail:

Sprechzeit: nach Vereinbarung

 

rother

 


Forschungsschwerpunkte

  • Psychologische Interventionen für pflegende Angehörige
  • Inanspruchnahme professioneller Hilfe bei pflegenden Angehörigen von Demenzerkrankten

 



Aktuelle Projekte

Tele.TAnDem.Transfer - Telefonische Therapie für Angehörige von Demenzerkrankten.
Praxistransfer einer telefonischen Therapie zur Unterstützung von betreuenden Angehörigen.
Leitung: Wilz, G. & Soellner, R. (Universität Hildesheim)

Professionelle Unterstützung für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten: Inanspruchnahme und Barrieren
Wissenschaftliche Begleitung und Qualitätssicherung des Modellprojekts zur Steigerung der Inanspruchnahme zusätzlicher Betreuungsleistungen der Alzheimer Gesellschaft Thüringen.
Wilz, G., Risch, K., Kalytta, T.



Abgeschlossene Projekte


Tele.TAnDem - Telefonische Therapie für Angehörige von Demenzkranken.
Leitung: Wilz, G. & Soellner, R. (Universität Hildesheim)
Mitarbeiter/innen: Bauer, J., Große, K., Hallensleben, M., Kalytta, T., Niedermeyer, S., Risch, K., Risse, G.; Schinköthe, D., Schneider, C., Taeger, S., Walther, D.



Akademische Kurzbiografie

 

seit 10/2010 im Masterstudiengang Klinische Psychologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, wissenschaftliche Hilfskraft
09/2010

Abschluss B.Sc. Psychologie zum Thema "Inanspruchnahme professioneller Hilfe: Veränderungen durch ein therapeutisches Gruppenprogramm für pflegende Angehörige"

02/2010 - 02/2012

Mitarbeit im Projekt TeleTAnDem, Befragung der pflegenden Angehörigen

seit 09/2009 studentische Hilfskraft in der Abteilung Klinisch-Psychologische Intervention am Insitut für Psychologie
seit 2007 Studium der Psychologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena